Skip to main content

Vielfältig sind und waren die Beweggründe für den Tourismus in unserem Salzburger Land.

Von der bizarren Landschaft im Hochgebirge bis zur reizvollen Seenlandschaft, von Festspielaufführungen über Kulturerbe, von Gesundheitspflege bis Fitness und durch die verschiedensten Arten des Sommer- und Wintersports reicht die Palette des Angebotes.

War es früher wenigen Menschen möglich, sind es heute viele, die reisen.

 

Alle Gäste suchen und erwarten, so wie früher, die sprichwörtliche Gastlichkeit.

Gerade bei den Dienstleistungsberufen wird neben der fachlichen Ausbildung das persönliche Verhalten, die zuvorkommende, höfliche Behandlung des Gastes an der Reception, die freundliche, umsichtige Bedienung im Restaurant sowie das Eingehen der Gästewünsche des Kochs oder der Köchin für den persönlichen aber auch betrieblichen Erfolg entscheidend sein.

 

Phantasie und Kreativität, Kommunikation und Flexibilität zeichnen die Erfolgreichen aus. Tourismusberufe sind international und die österreichische Ausbildung wird auf der ganzen Welt geschätzt und anerkannt. Ungewöhnliche Karrieren von Abgängern unserer Schule bezeugen die überdurchschnittlichen Möglichkeiten der Berufslaufbahn.

Lehrlingseinkommen Stand 1. Mai 2019

 

 Imagefilm Arbeiten im Tourismus

 Tourismusberufe sind international.
Unser duales Ausbildungssystem wird auf der ganzen Welt geschätzt und anerkannt

Information WKO Lehrberufe im Tourismus

Watchado - unsere Absolventinnen/Absolventen und Schülerinnen/Schüler

Moritz Kschwendt - HGA             Matea Jusic - HGA                 Jana Northcote- Köchin

Katharina Hödlmoser - HGA        Lisa Rehrl - Hotelkauffrau